alhazred



  Startseite
  Archiv
  ~ Fantômas ~
  † Alhazred †
  ^^Thüringen^^
  Alha´s & Pahris Kochwettbewerb
  CHAOS
  EVIL DEAD II
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Freunde
    koch-girl
   
    bumpytheflake

    - mehr Freunde




  Links
   Pahris





http://myblog.de/alhazred

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ash möchte mit seiner Freundin Linda einfach ein nettes gemeinsames Wochenende in einer einsamen Berghütte verbringen. Dort findet er die Tonbandaufzeichnungen eines Professors, der vorher in dieser Hütte gewohnt hat. Die Aufnahme beinhaltet seine Erkenntnisse über ein Buch, das er auf einer Expedition entdeckt hat. Es handelt sich um das sogenannte "Necronomicon Ex Mortis", das Buch der Toten. Es handelt von Dämonen und die Beschwörung dieser Kreaturen. Am Schluß hat der Professor noch einen lateinischen Spruch aufs Band gesprochen, der, ohne das Ash etwas davon bemerkt, eine gewaltige Macht im umliegenden Wald erweckt. Diese Macht holt sich Linda und verwandelt sie in einen Dämon, der Ash nach dem Leben trachtet. Ihm bleibt nichts anderes übrig als sie zu töten und zu begraben. Aber auch er wird von der Macht geholt und nur die aufgehende Sonne verhindert, dass auch er zu einer Kreatur der Finsternis mutiert.


Als er wieder zu klarem Verstand kommt, versucht er aus dem Wald zu fliehen. Aber der Rückweg ist ihm versperrt, denn die Brücke über die er fahren müsste, ist vollkommen zerstört. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als sich in der Hütte vor dem Bösen zu verstecken und irgendwie aus dieser Situation herauszukommen. In der Nacht steigt zudem seine tote Freundin Linda wieder aus dem Grab und macht ihm noch zusätzlich das Leben schwer. Durch einen Biß wird seine Hand von dämonischen Kräften besessen und schlägt ihm das Geschirr links und rechts um die Ohren. Ihm bleibt nur der Griff zur Kettensäge. Langsam aber sicher driftet er in den Wahnsinn ab. Mittlerweile ist Annie, die Tochter des Professors nach einer Expedition zurückgekehrt und möchte nun zusammen mit ihrem Freund Ed zu ihrem Vater. Unterwegs treffen sie auf Jake, und Bobbie Joe, die einen Weg um die Brücke herum kennen. Gemeinsam gelangen sie zur Hütte, werden aber von Ash mit Gewehrschüssen empfangen. Sie können ihn überwältigen, sperren ihn in den Keller und vermuten, dass er Annies Eltern umgebracht hat.

Die dämonischen Kräfte machen aber auch vor den Neuankömmlingen nicht Halt und schon bald müssen sie Ash wieder freilassen, um überhaupt noch irgendeine Chance zu haben. Einer nach dem anderen wird ein Opfer der Dämonen, bis schließlich Ash und Annie alleine gegen den übermächtigen Gegner bestehen müssen...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung